Verband ohne Netzwerk

reading 130411

Max Weber hat den Verband noch ohne Netzwerk gedacht, hierarchisch, mit einer Spitze. Wissenschaft und Gesellschaft 35:

Die ‘Existenz’ eines Verbandes haftet ganz und gar den Vorhandensein eines Leiters und eventuell eines Verwaltungsstabs.

Die Logik der Netzwerke lässt heute ganz andere Strukturen zu. Dezentral, rhizomatisch. Handelt es sich dabei um direkte Abbildungen der ursprünglichen technischen Struktur der ARPA-Netze? Oder hättenw ir im Netz mehr hierarchische Muster, wenn dieKnoten anders organisiert wären?



Komentare